Guestbook

Neues Jahr, neue Ideen! Ab 2013 sind auch wir mit einem Gästebuch unterwegs und freuen uns sehr über eure Kommentare in Form von Reisetipps, Beanstandungen, Anregungen, Bemerkungen, News aus der Schweiz und der ganzen Welt oder einfach über ein Lebenszeichen von euch!

12 thoughts on “Guestbook

  1. Christine Rambaud
    6 Juni, 2013 at 08:04

    Coucou Sven et Sarah !

    C’était un plaisir de vous accueillir à Paris, malgré le mauvais temps de toute la semaine!
    J’espère que vous avez bien profité de cette dernière grande ville avant de rentrer dans votre Home sweet home. Nous devons maintenant nous occuper de notre petit Olivier :)

    Hâte de vous revoir, et d’ici là bon courage pour ces derniers kilomètres.

    Bisous !!

    Stephan & Christine

  2. Patrick Fischer
    30 Mai, 2013 at 06:05

    Liebe Sarah
    Gelegentlich schaue ich bei Euch beiden hinein und lese die interessanten Reiseberichte. Ein wirklich cooles Projekt, welches Ihr da durchzieht! Es gluschtet mich immer wieder, in diese Welt einzutauchen, so fern vom Alltag… Ein Jahr geht schnell vorüber, Wahnsinn. Ich freue mich, Dich im Annex wieder anzutreffen.

    Übrigens: der Fötzel im LZ hängt immer noch

    Liebe Grüsse
    Patrick

  3. 27 März, 2013 at 16:57

    Hallo Sarah und Sven,
    schade, dass wir uns nicht mehr gesehen haben- ich war nochmal im Hostal Tralala, aber da wart ihr schon weg. Ich bin immer noch in Salento am Zelten, hier ist gerade wegen der Semana Santa sehr viel los. Ist aber spannend und ein schöner Ort dafür.
    Gute Reise noch und keine weiteren Plattfüße. Jens

  4. Dorothea Junga-Ruch
    25 März, 2013 at 20:55

    Liebe Sarah
    Ich verfolge deine Berichte und bin immer wieder erstaunt, wie viel gute Laune und Energie du noch hast. Und ich habe eine ganz neue Seite an dir entdeckt: spannende Geschichten aus dem Leben schreiben!
    Dabei erfahre ich nicht nur über deine Begegnungen, sondern viel über die Länder, die ich wohl nie bereisen werde, aber dank deiner Berichte kennen lerne. Ich freue mich aber auch, wenn du wieder die Reise abgeschlossen hast, zurück bist und mal live berichtest.

    Übrigens: das Problem “S” habe ich geknackt. Es wartet auf dich ein duftendes Stück.
    Liebe Grüsse und alles Gute
    Dorothea

    1. admin
      11 April, 2013 at 03:03

      Liebe Dorothea
      Du hast sie endlich geknackt, unsere Nuss! Ich habe nie daran gezweifelt, dass dir das in diesem Jahr gelingen würde. Herzliche Gratulation – darauf stossen wir bei meiner Rückkehr an!
      Ich hoffe, es geht dir gut und freue mich, dich wieder zu sehen – der Gesprächsstoff wird uns bestimmt nicht ausgehen!

      Ganz liebe Grüsse und schöne Ferien

      Sarah

  5. Brigitte
    21 Februar, 2013 at 13:03

    Habe soeben die Fotos angeschaut. Super schöne Landschaft! Aber Velofahren wäre nicht mein
    Ding.
    Gruss bis bald

  6. Arianna Congedi
    16 Februar, 2013 at 09:30

    Grüezi, ich bin’s, Arianna! :D
    Han ihri Bricht glese, sind superspannend! Ich hans minerne Eltere gzeigt und sie sind sooo begeistert vo dene Bilder wo Sie mached und überhaupt vo dem ganze Erlebnis! Immer wieder lueg ich mit Google Earth wo Sie sich grad befindet und muess sege, Kalifornie (und Patagonien, obwohl es sich net grad nebe dra befindet) hend mis Herz erobert! :D

    Mer wünsched euch beidne no e meegaschöni Reis

    Arianna (und Maja, und Zahraa ;)

    1. admin
      21 Februar, 2013 at 02:34

      Liebi Arianna

      Danke für din Blogitrag, dä hed mech gfreut. Schön, dass du und dini Familie eusi Reis mitverfolged.
      Morn bräched mer bereits zu eusere letschte Etappe in Südamerika uf, vo Quito, Ecuador gohts nach Cartagena, Kolumbie. Mer freued eus uf die neue Idrück usem Norde vom Süde und hoffed, au uf dere echli gföhrlichere Etappe verloht eus s Glück ned.
      Ich han au en Favorit, dä verrot ich denn aber erscht, wenn ich weder diheime ben, well wer weiss, vellecht änderet er no mol :-). Kalifornie und Patagonie sind uf jede Fall au ganz wiit obe uf minere Lischte und definitiv en Reis wert.

      Ich hoffe, euch gohts allne guet und im OSOS gets au vell Spannends.

      Liebi Grüess (au ad Familie, d Maja und d Zahraa)

      Sarah Folghera

  7. Barbara
    24 Januar, 2013 at 02:12

    Liebe Sarah
    Da ich nun auch erfahren habe, dass du eine website hast, gratuliere ich dir nachträglich auf diesem Weg ganz herzlich zu deinem runden Geburtstag!!!
    Schade, dass du nicht da warst, aber wir holen das Fest bestimmt nach.
    Liebe Grüsse
    Deine G. Barbara

  8. cristina
    24 Januar, 2013 at 02:02

    Ciao Sarah e Sven! sono una della compagnia italiana che avete trovato ad Anchorage la mattina piovosa della vostra partenza!! ho cercato di seguire il vostro viaggio tramite il blog ma difficile per la lingua poter capire a fondo la bellissima esperienza che avete fatto….spero che Sarah riesca a tradurre un poò la mia mail ( mi ricordo che capisce l’italiano..)
    vi auguro un buonissimo 2013 e noi stiamo già preparando il viaggio per la prossima estate,ancora non abbiamo deciso dove…
    cari saluti
    Cristina

  9. Martha Nussbaum
    2 Januar, 2013 at 16:21

    Hallo Sarah
    Es guets Nöis! Alles gute auf der Reise, Glück und Gesundheit! Ich habe erst kürzlich realisiert, dass die im Lehrerzimmer hängende Fahradiesadresse mit dir zu tun hat. Die Berichte sind ja riesig ausführlich. Machst du am Ende ein Buch daraus?
    Liebe Grüsse
    Martha

    1. admin
      13 Januar, 2013 at 03:21

      Liebe Martha

      Vielen Dank für die guten Wünsche! Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Fötzel noch im Lehrerzimmer hängt.. Du hast es als Erste auf unser neu aufgeschaltetes Gästebuch geschafft, herzliche Gratulation. Hier die Antwort auf deine Frage, ein Buch wird es ganz bestimmt nie geben ! Wie geht es bei dir im Farbenwald? Ich wünsche auch dir alles Gute fürs neue Jahr!

      Liebe Grüsse aus Patagonien – auch Ferien können manchmal sehr anstrengend sein, mehr dazu im nächsten Blog.

      Sarah

Hinterlasse einen Kommentar zu admin Antwort abbrechen